Wo kann ich mitarbeiten?

In der Freiwilligendatenbank auf Aktion-Mensch.de finden Sie Initiativen, Verbände und Projekte, die ehrenamtliche Unterstützer suchen.



Schriftgröße ändern | Standard | Groß | Sehr groß
Sie befinden sich hier:  Startseite / Stationäre Wohnangebote

Stationäre Wohnangebote


Bildmarkierung Persönliche Ansprechpartner für diese Rubrik finden Sie hier

Das stationäre Wohnen der Elbe-Weser Werkstätten gGmbH bietet individuelle Wohnangebote für Menschen die aufgrund ihrer Behinderung einer intensiven Betreuung und Begleitung bedürfen, welche rund um die Uhr sichergestellt werden muss. Dieses Angebot beinhaltet Unterkunft, Förderung, Betreuung und Pflege im Sinne der Eingliederungshilfe nach nach § 53ff des Sozialgesetzbuches (SGB) XII. Es ermöglicht ihnen ein menschenwürdiges Leben in größtmöglicher Selbstbestimmung und Selbstverantwortung.

Bild Stationäres Einzelwohnen

Aufgabe ist es, eine vorhandene Behinderung oder deren Folgen zu beseitigen oder zu mildern und die Bewohnerinnen und Bewohner am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen. Hierzu gehört vor allem, den Bewohnerinnen und Bewohnern die Teilnahme am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen oder zu erleichtern, ihnen die Ausübung eines angemessenen Berufes oder einer sonstigen angemessenen Tätigkeit zu ermöglichen oder sie so weit wie möglich unabhängig von Pflege zu machen.

Aufgenommen werden gemäß §53ff SGB XII erwachsene Menschen mit geistigen, körperlichen, psychischen und / oder mehrfachen Behinderungen.

Durch die Gestaltung von individuellen Betreuungsangeboten (unter Berücksichtigung der jeweiligen Hilfebedarfe) finden auch Menschen mit Behinderung eine Aufnahme, die aufgrund ihrer individuellen Problematik nicht in der Lage sind, in einer größeren Wohngruppe zu leben. Über individuelle Wohnmöglichkeiten mit hoher Betreuungsintensität können zudem die o. g. Personenkreise mit ihren speziellen und vielfachen Problemlagen, erheblichen Sozialisationsdefiziten und massiven Verhaltensauffälligkeiten wie z. B. aggressivem Verhalten, Suchtproblemen, Angstsymptomatik, Unruhe, Hyperaktivität, depressivem Verhalten usw. durch Leistungen der Eingliederungshilfe weitgehend dauerhaft in das Leben in der Gesellschaft eingegliedert werden.

Bildmarkierung Stationäres Einzelwohnen und stationäre Wohngemeinschaften
Zum Wohnangebot der Elbe-Weser Werkstätten gehört seit 1997 der Bereich des Stationären Außenwohnens mit inzwischen 49 Plätzen in zwei Außenwohngruppen im Stadtteil Leherheide. Die erwachsenen Menschen mit geistigen, körperlichen, psychischen und / oder mehrfachen Behinderungen leben in Einzelwohnungen oder Wohngemeinschaften. Innerhalb der jeweiligen Wohnform und Anlaufstelle können die Bewohnerinnen und Bewohner erlernen, die Verrichtungen des Alltags in Eigenverantwortung zu erledigen. Eine umfassende Begleitung und Unterstützung bei einer 24-Std.-Betreuung wird von qualifizierten Mitarbeiterteams und Nachtwachen übernommen.

Bildmarkierung Wohnstätte "Walter-Mülich-Haus"
In der Wohnstätte Walter-Mülich-Haus, die 1989 als erste Wohneinrichtung der Elbe-Weser Werkstätten im Stadtteil Leherheide eröffnet wurde, leben 36 erwachsene Menschen mit geistigen, körperlichen, psychischen und / oder mehrfachen Behinderungen. Die Bewohnerinnen und Bewohner leben mit 8 - 9 Personen in 4 Wohngruppen. Innerhalb der jeweiligen Wohngruppe können die Bewohnerinnen und Bewohner erlernen, die Verrichtungen des Alltags in Eigenverantwortung zu erledigen. Eine umfassende Begleitung und Unterstützung bei einer 24-Std.-Betreuung wird von qualifizierten Mitarbeiterteams und Nachtwachen übernommen.

Bild Walter-Mühlich-Haus

Bildmarkierung Wohnstätte "Kleiner Blink"
Mit der Eröffnung der Wohnstätte Kleiner Blink" der Elbe-Weser Werkstätten im Stadtteil Lehe im April 2000 wurde der stationäre Bereich um ein weiteres Wohnangebot mit 15 Plätzen für erwachsene Menschen mit geistigen, körperlichen, psychischen und / oder mehrfachen Behinderungen ergänzt. Die Bewohnerinnen und Bewohner leben in Wohneinheiten mit 2 - 5 Personen auf 2 Etagen. Innerhalb der Wohnstätte können die Bewohnerinnen und Bewohner erlernen, die Verrichtungen des Alltags in Eigenverantwortung zu erledigen. Eine umfassende Begleitung und Unterstützung bei einer 24-Std.-Betreuung wird von einem qualifizierten Mitarbeiterteams und Nachtwachen übernommen.

Bild der Wohnstätte "Kleiner Blink"




Hoffest Olendiek
Unser beliebtest Hoffest auf Olendiek 2017!
09-09-2017 » Details

Aktuelle Stellenangebote
wir bilden aus!
Die Grüne Kiste
Aktion Mensch
Hier Sind Wir
Der Paritätische Bremen
seestadt bremerhaven
Nordcap
Cap-Markt
Förderverein HIOB e. V.
Blatt für Blatt
Lichtblick - Kerzen
Lädchen
Wäsche Service-Center
Café Klönschnack
Bistro
Gemüsehof Olendiek
Gartenbau
Wash & Rent GmbH
Kindertagesstätte Nimmerland
Druckansicht | Powered by Koobi:CMS 7.22 © dream4® | Impressum